Bandendiebstähle gehen weiter

München - Die Diebstahlserie in München hat sich in der Nacht zum Dienstag fortgesetzt. Fünf Fahrzeuge wurden aufgebrochen und die Navigationsgeräte gestohlen.

In der Nacht vom Montag auf Dienstag wurden im Olympiapark/Ackermannbogen in Tiefgaragenkomplexen nach bisherigen Erkenntnissen fünf Fahrzeuge unterschiedlicher Marken aufgebrochen. Die Täter konnten aus den Fahrzeugen die fest verbauten Navigationsgeräte stehlen.

Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 55, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn-Verbindung zwischen Flughafen und Neufahrn kurzzeitig unterbrochen
S-Bahn-Verbindung zwischen Flughafen und Neufahrn kurzzeitig unterbrochen
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare