Barfuß nach Überfall: Unbekannter klaut Schuhe von den Füßen

München - Seltsamer Überfall in Giesing: Ein Unbekannter hat einer 23-Jährigen Schuhe geklaut. Das Kuriose: Das Opfer hatte das Diebesgut beim Überfall noch an den Füßen.

Der Überfall ereignete sich am Sonntag gegen 14.15 Uhr. Eine 23-jährige Münchnerin wurde in einem Innenhof in der Schlierseestraße von einem bislang unbekannten Täter von hinten angegriffen und umklammert.

Die Frau versuchte sich aus dem Griff zu lösen, gab den Täter einen Stoß und stürzte selbst zu Boden. Daraufhin forderte der Täter die 23-Jährige auf, ihre Schuhe herauszugeben.

Noch bevor sie der Aufforderung Folge leisten konnte, nahm der Mann die Schuhe von den Füßen und flüchtete anschließend mit seiner Beute in unbekannte Richtung. Die 23-Jährige blieb unverletzt und verständigte von ihrer Wohnung die Polizei. Die eingeleitete Sofortfahndung verlief ohne Erfolg.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, meldet sich beim Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

Täterbeschreibung: Männlich, ca. 25-30 Jahre alt, Größe unbekannt, westeuropäischer Typ, sprach hochdeutsch; trug eine schwarze „Jack Wolfskin“-Jacke mit Kapuze, eine dunkle Jeans und schwarze Turnschuhe.

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Feuerwehreinsatz auf der Linie der S1
S-Bahn: Feuerwehreinsatz auf der Linie der S1
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare