Ude-Double nach 3 Jahren wieder dabei

Uli Bauer düst zurück auf den Nockherberg

+
Der neue Regisseur Marcus H. Rosenmüller bewegte Uli Bauer zum Comeback in seinem Singspiel. Er doubelt OB Ude - wie bereits von 1995 bis 2009.

München - Paukenschlag auf dem Nockherberg: Der neue Regisseur Marcus H. Rosenmüller (39) holt Singspiel-Legende Uli Bauer (55) zurück.

Er doubelt nach drei Jahren Pause wieder OB und SPD-Spitzenkandidat Christian Ude (65). Die tz erklärt, wie es zum Comeback kam.

Das Tischtuch zwischen Bauer und den Machern des Starkbier-Spektakels schien auf ewig zerschnitten. Aber droben auf dem Paulaner-Hügel ist es wie in der echten Politik: Alles ist möglich – und eben auch das Gegenteil von allem. 2009 zog er sich als Schauspieler und Co-Autor zusammen mit Chef-Schreiber Holger Paetz und Regisseurin Eva Demmelhuber zurück.

Umso überraschender ist jetzt Bauers Comeback. Es ist wohl dem neuen Regisseur Rosenmüller zu verdanken. „Ich habe mit Uli Bauer gesprochen und wir waren uns schnell einig, ich freue mich auf die Zusammenarbeit“, sagte der sympathische Kult-Filmemacher („Wer früher stirbt, ist länger tot“), der heuer zusammen mit Autor Thomas Lienenlüke (46) für das Singspiel verantwortlich ist. Die beiden ersetzen Alfons Biedermann, der nach drei Jahren Abschied genommen hatte.

Doppelter Ude: Der rechte ist echt, der linke täuschend echt.

Sag niemals nie! Dieses Motto gilt auch für Bauer und den Nockherberg. „Ich freue mich riesig auf die Aufgabe gerade im Wahljahr, das wird eine große Herausforderung“, sagte Bauer zur tz. Die alten Querelen sind bei ihm längst vergessen. „Das ist jetzt vier Jahre her und ich denke, da steht einem erfolgreichen Neuanfang nichts im Wege. Das sieht auch die Brauerei so“, erklärte Bauer, der mit dem echten Ude ein freundschaftliches Verhältnis pflegt. Er schlüpft wie schon von 1995 bis 2009 in seine Paraderolle.

Unter Biedermann war der OB von André Hartmann besetzt. Doch der 36-Jährige muss heuer schweren Herzens passen. Vollprofi Rosenmüller bittet die Hauptdarsteller des Singspiels so oft zu den Proben wie keiner seiner Vorgänger. „Und das lässt sich nicht mit meinen Kabarett-Terminen und meiner Tätigkeit als Lehrer unter einen Hut bringen“, bedauerte Hartmann.

„Es gibt überhaupt keine Verärgerung, ich hatte sehr schöne Jahre dort und vielleicht bin ich 2014 wieder dabei.“ Rosenmüller betont ebenfalls: „Ich sehe ihn nach wie vor im Nockherberg-Ensemble, nur heuer ist er halt quasi außer Dienst.“

Und auch bei Paulaner ist man zufrieden mit der Lösung. „André Hartmann hat OB hervorragend verkörpert, dafür bedanken wir uns herzlich“, sagte Sprecherin Birgit Zacher. Dieses Jahr klappe das aus terminlichen Gründen nicht. „Da gibt’s nur eine Alternative: Uli Bauer kommt zurück! Wir freuen uns, dass es geklappt hat.“

Das Politiker-Derblecken findet heuer am 27. Februar statt. Vor dem Singspiel tritt Luise Kinseher als Fastenrednerin Bavaria auf.

Krebs ist wieder der Horst

Auch die zweite Hauptrolle für den Nockherberg steht 14 Tage vor dem ersten Zusammentreffen des Ensembles fest: Wolfgang Krebs spielt, wie erwartet, zum vierten Mal Ministerpräsident Horst Seehofer.

„Ich freue mich, dass ich wieder dabei bin – und auf die Zusammenarbeit mit Marcus H. Rosenmüller, einem der besten bayerischen Filmemacher“, sagt der Kaufbeurer zur tz. Krebs, der in seinem Bühnenprogramm und für das BR-Magazin quer neben Seehofer auch Alt-Landesvater Edmund Stoiber und Christian Ude genial parodiert, fiebert dem Schlagabtausch mit Uli Ude-Bauer entgegen: „Wir haben uns auf dem Nockherberg noch nicht getroffen, aber auf anderen Bühnen schon zusammengearbeitet. Ich freue mich sehr auf dieses Duell“, betont Krebs und fügt frei nach Seehofer an: „Das können Sie alles senden, ähm, ­schreiben!"

Stefan Dorner

auch interessant

Meistgelesen

Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
Das Sex-Rätsel um den Top-Manager
Das Sex-Rätsel um den Top-Manager

Kommentare