Von Ramersdorf bis Untermenzing

Baustellen: Wo es in München eng wird

+
Auch an der Limesstraße in Aubing wird gewerkelt (Archivfoto).

München - Sommer-Zeit ist Baustellen-Zeit! So wird in München derzeit eifrig gebuddelt. Wir listen auf, wo es in den kommenden Tagen eng wird.

Achtung, Autofahrer, hier wird’s in den kommenden Tagen wieder eng: Bis 28. August werden in Ramersdorf an der Rosenheimer Straße auf Höhe Anzinger Straße und am Karl-Preis-Platz Richtung stadtauswärts die Fahrbahnen saniert. In beide Richtungen wird teils eine Fahrspur gesperrt. In der Planegger Straße (Pasing) wird zwischen Blumenauer Straße und Ebenböckstraße saniert – die Planegger Straße ist zwischen Blumenauer-/Weinbergstraße und Gräfstraße gesperrt.

In Aubing wird an Limes- und Aubingerstraße gewerkelt, eine neue Ampelanlage errichtet, auch Bushaltestellen werden erneuert. Bis Ende Oktober gibt’s hier eine Baustellenampel. Und in Untermenzing (Eversbuschstraße) wird bis Mitte September der Bürgersteig erweitert – auf Höhe der Pfarrer-Grimm-Straße. Auch hier gibt’s eine Baustellenampel.

tz

Münchner verraten: Warum wir unseren Stadtteil lieben

Münchner verraten: Warum wir unseren Stadtteil lieben

Auch interessant

Kommentare