In der Bayerstraße

Kia-Fahrerin fährt gegen Tram

+
In der Bayerstraße ist am Freitag eine Kiafahrerin gegen eine Tram geprallt.

München - Unfall in der Bayerstraße: Die Fahrerin eines Kia ist in den frühen Abendstunden am Freitag gegen eine stadteinwärts fahrende Trambahn der Linie 19 gestoßen.

Wie die Feuerwehr mitteilt, hat sich der Unfall gegen 18.05 Uhr in der Bayerstraße ereignet. Dabei wurde die Frau mittelschwer verletzt. Die Einsatzkräfte sicherten die Einsatzstelle ab und unterstützten den Rettungsdienst bei der Versorgung der Fahrerin. Die Frau wurde anschließend in den Schockraum einer Münchner Klinik transportiert.

Zur Ermittlung der Unfallursache hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Der Sachschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt.

Auch interessant

Meistgelesen

Bettler-Alarm in der U-Bahn - MVG warnt vor der Musik-Masche
Bettler-Alarm in der U-Bahn - MVG warnt vor der Musik-Masche
Verbotener Tanz in Striptease-Bar: Razzia in der Maxvorstadt
Verbotener Tanz in Striptease-Bar: Razzia in der Maxvorstadt
Kostenexplosion! Münchner S-Bahn-Tunnel wird zum Milliardengrab
Kostenexplosion! Münchner S-Bahn-Tunnel wird zum Milliardengrab
Arnulfsteg kostet 26 Millionen Euro -Stammstrecke muss gesperrt werden  
Arnulfsteg kostet 26 Millionen Euro -Stammstrecke muss gesperrt werden  

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.