Ude begrüßt BMW-Azubis: 100 Stellen  in München

München - Lehrjahre sind keine Herrenjahre: Oberbürgermeister Christian Ude (SPD) ließ es sich auch heuer nicht nehmen, die 100 neuen Auszubildenden der Münchner BMW-Niederlassung zu begrüßen.

Dort wurden 40 Ausbildungsstellen im kaufmännischen Bereich besetzt und 60 im gewerblich-technischen. Ude bedankte sich bei Niederlassungsleiter Michael Rahe für das Engagement für den Nachwuchs; die BMW-Niederlassung sei "nicht nur einer der stärksten Motoren des Münchner Wirtschaftsgeschehens, sondern auch die begehrteste Ausbildungsstätte".

tz

Rubriklistenbild: © fkn

auch interessant

Meistgelesen

Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt

Kommentare