Aus den Schienen gesprungen

Beim Wenden: Tram der Linie 19 entgleist

+
Aus den Schienen gesprungen: Eine Trambahn der Linie 19 ist am Dienstagmittag an der St.-Veit-Straße entgleist.

München - Havarie einer Trambahn: Am Dienstagmittag ist eine dreigliedrige Straßenbahn der Linie 19 in der Umkehrschleife an der St.-Veit-Straße entgleist.

Rund eineinhalb Stunden hat es gedauert, dann Stand die Bahn wieder auf ihrem Gleis: Mit Hilfe eines 50-Tonnen-Krans gelang es den Einsatzkräften der Feuerwehr München und Mitarbeitern der Stadtwerke München, die entgleiste Tram der Linie 19 wieder auf die Schienen zu heben.

Bilder: Tram der Linie 19 entgleist

Gegen 12.15 Uhr war beim Wenden an der Umkehrschleife das Mittelteil der dreigliedrigen Bahn aus bislang ungeklärter Ursache aus den Schienen gesprungen. Für zwei Stunden fuhr die Tramlinie 19 nicht zur St.-Veit-Straße, für die Zeit des Einsatzes wurde ein Schienenersatzverkehr eingerichtet.

mm

Auch interessant

Meistgelesen

Notarzteinsatz in Laim beendet - S-Bahn-Stammstrecke wieder frei
Notarzteinsatz in Laim beendet - S-Bahn-Stammstrecke wieder frei
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine

Kommentare