Toyota überschlägt sich nach Kollission

Beim Wenden Auto übersehen: 2 Verletzte

+
Überschlagen hat sich der Toyota einer 23-Jährigen auf der Moosacher Straße, nachdem ein 33-Jähriger beim Wenden ihren Wagen übersehen hatte.

München - Übersehen hat ein 33-jähriger BMW-Fahrer ein entgegenkommendes Auto, als er am Freitag um 17.10 Uhr auf der Moosacher Straße wenden wollte. Beim Zusammenstoß der Autos wurden zwei Frauen verletzt.

Durch die Kollission der beiden Autos auf der Moosacher Straße überschlug sich der Toyota einer 23-Jährigen, die in westlicher Richtung unterwegs war. Die junge Frau und ihre 43-jährige Mutter, die auf dem Beifahrersitz gesessen hatte, wurden leicht verletzt. Der Toyota blieb auf dem Dach liegen. Helfer des Rettungsdienstes brachten die beiden Frauen zur ambulanten Behandlung in eine Münchner Klinik.

Am Toyota entstand Totalschaden, der BMW wurde schwer beschädigt. Der Gesamtschaden beträgt ca. 12 000 Euro.

Der Fahrzeugverkehr wurde ca. 45 Minuten einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet, es kam aufgrund des Feierabendverkehrs zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

js

Auch interessant

Meistgelesen

So nahm die Münchner Polizei den Einbrecher-Clan hoch
So nahm die Münchner Polizei den Einbrecher-Clan hoch
Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt

Kommentare