Wegen Mops Gizmo

Bendel fliegt aus Dallmayr - und macht seinem Ärger Luft

München - Ärgernis für Jochen Bendel. Der beliebte Radio-Moderator durfte seinen Hund nicht mit ins Cafe Dallmayr nehmen. Auf Facebook machte Bendel seinen Ärger öffentlich.

Dabei wusste Loriot schon, dass ein Leben ohne Mops möglich, aber sinnlos ist. Hilft nix: Moderator Jochen Bendel (49) durfte seinen Hund Gizmo nicht mit ins Café Dallmayr (Dienerstraße) nehmen. Auf Facebook macht Bendel seinem Ärger Luft: „Mega dramatisch“ sei das gewesen, dass er „hochkant rausgeflogen“ sei. 

Seinen Facebook-Post hat Bendel inzwischen gelöscht. 

Auch interessant

Meistgelesen

31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Die Stadt der Zuagroasten: Was Neu-Münchner anzieht
Die Stadt der Zuagroasten: Was Neu-Münchner anzieht
Sommerbaustellen: Münchens schlimmste Stau-Fallen
Sommerbaustellen: Münchens schlimmste Stau-Fallen

Kommentare