Wie Benker sein Gehalt verdoppeln will

+
Sigi Benker

München - Wer übernimmt die Leitung der städtischen Altenheim-GmbH Münchenstift? Der Fraktionschef der Grünen im Stadtrat, Sigi Benker, ist ein Kandidat. Doch es gibt Vorbehalte.

Am Donnerstag befasst sich der Sozialausschuss der Stadt mit der neuen Leitung der städtischen Altenheim-GmbH Münchenstift. Der bisherige Geschäftsführer Gerd Peter (SPD) geht Ende März 2013 in Pension. Sein Jahresgehalt beträgt 122 000 Euro. Als Nachfolger bewirbt sich schon der Fraktionschef der Grünen im Stadtrat, Sigi Benker, der derzeit jährlich 47 000 Euro an Aufwandsentschädigung kassiert. Benker sitzt seit 15 Jahren im Aufsichtsrat des Seniorenheimkonzerns mit 1600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und rund 2800 Bewohnern in zwölf Häusern. Am 31. Januar stellt sich Benker in der nächsten Aufsichtsratssitzung vor. Dann soll auch das Prozedere geklärt werden, wie der neue Altenheimchef auserkoren werden soll. OB Christian Ude und Aufsichtsrats-Chefin Christine Strobl halten Benker für geeignet.

Geht es nach CSU und FDP im Rathaus, sollte die Stelle öffentlich ausgeschrieben werden, um einen möglichst qualifizierten Chef zu bekommen. Ein entsprechender Antrag wird morgen im Sozialausschuss behandelt. Da wird Sozialreferentin Brigitte Meier (SPD) erklären, dass der Aufsichtsrat der städtischen Firma für die Ernennung des neuen Altenheimchefs alleine zuständig ist. Dazu CSU-Stadtrat Josef Schmid: „Das ist rechtlich nachvollziehbar.“ Darum will die CSU ihren Antrag umformulieren: „Wir wollen jetzt, dass der Stadtrat dem Aufsichtsrat empfiehlt, eine Ausschreibung durchzuführen.“

Die CSU zweifelt an Benkers Qualifikation. Schmid: „Er hat keine kaufmännische Erfahrung und Ausbildung und auch als Sozialpädagoge schon lange nicht gearbeitet.“

J. Welte

"Prinz"-Liste: Die wichtigsten Münchner

"Prinz"-Liste: Die wichtigsten Münchner

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Nach Stau auf der Stammstrecke - Lage normalisiert sich wieder
S-Bahn: Nach Stau auf der Stammstrecke - Lage normalisiert sich wieder
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare