In seinem Keller

Münchner Restaurant-Chef überrascht mehrere Einbrecher - und reagiert mutig

Da sind wohl beide gehörig erschrocken: Als ein Münchner den Keller seines Restaurants betrat, überraschte er mehrere Einbrecher bei der Arbeit. Er reagierte schnell und mutig.

München - Die Polizei München berichtet: Am Montag gegen 20.30 Uhr betrat der Geschäftsführer eines Restaurants in der Berg-am-Laim-Straße die Kellerräume seines Lokals. Dort überraschte der 47-jährige Restaurantbesitzer einen ihm unbekannten Mann, der sich unberechtigterweise im Keller aufhielt. Der Restaurantbesitzer sah auch noch eine weitere Person, die aus dem Keller über einen Durchgang zum Nachbargebäude flüchtete. 

Der flüchtige Täter legte im Treppenhaus ein Messer ab, das er zuvor aus den Kellerräumen entwendet hatte. Der 47-Jährige konnte den Mann, den er im Keller überrascht hatte, festhalten, die Polizei informieren und den Beamten den Mann zu weiteren polizeilichen Maßnahmen übergeben. Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen 29-jährigen Deutschen ohne festen Wohnsitz. Benachbarte Kellerräume des Restaurants wurden ebenfalls von den drei Männern durchsucht. Verschiedene Gegenstände, die aus diesen Räumlichkeiten entwendet wurden, lagen auf dem Flur verstreut. So auch ein Schlüsselbund des Restaurants. 

In seiner Vernehmung gab der 29-jährige Tatverdächtige an, dass er zwei weitere Mittäter hatte. Der 29-Jährige, der keinen festen Wohnsitz hat, beantragte die Staatsanwaltschaft Haftbefehl. Bei polizeilichen Überprüfungen wurde festgestellt, dass der Mann zudem eine Haftstrafe aus einem bereits bestehenden Haftbefehl zu verbüßen hat. 

Die Polizei sucht Zeugen. Wer etwas gesehen hat, meldet sich unter: 089/29100.

Rubriklistenbild: © dpa / Silas Stein

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
Fatales Ergebnis: Diese S-Bahn ist die unpünktlichste Münchens
Fatales Ergebnis: Diese S-Bahn ist die unpünktlichste Münchens
Stromausfall in München: Mehrere Stadtteile und auch Mathäser-Kino betroffen
Stromausfall in München: Mehrere Stadtteile und auch Mathäser-Kino betroffen

Kommentare