An der Kultfabrik ausgerissen

Nach verzweifelter Suche: Samy ist wieder da

+
Einen ganz schön großen Schrecken hat Samy seinen Besitzern, den Eltern von unserer Leserin Saskia, eingejagt.

München - Terrier-Mischling "Samy" war auf dem Gelände der Kultfabrik am vergangenen Donnerstag ausgerissen. Nun gibt es gute Nachrichten: Das Zamperl mit dem Dackelblick ist wieder da.

Ganz verzweifelt war unsere Leserin Saskia: Terrier-Mischling Samy war ihr auf dem Gelände der Kultfabrik am vergangenen Donnerstag ausgerissen. „Einfach so. Er ist sonst so anhänglich“.

Seit diesem Zeitpunkt suchte sie mit ihren Helfern nach dem kleinen Hund. „Er kennt sich in München nicht aus, er ist in Kiefersfelden bei meinen Eltern daheim“, sagte sie zur tz. Hunderte Zettel verteilte das Team in Ramersdorf und Obergiesing bei der Suche.

Bitte teilen, damit eine verzweifelte Münchnerin ihren Hund Samy wiederfindet. Meldet euch hier: http://bit.ly/1F4B2Ud...

Posted by Merkur-Online on Dienstag, 12. Mai 2015

Jetzt muss sich Samy erstmal zuhause von seinem "Ausflug" erholen.

Nun gibt es gute Nachrichten: Samy ist wieder da. "Wir haben ihn gestern Abend in einem kleinen Park in Berg am Laim gefunden", erzählt Saskia unserer Online-Redaktion. Eine aufmerksame Anwohnerin, die Samy herumstreunen sah, habe sie angerufen.

Auch der Terrier-Mischling freute sich offensichtlich, sein Herrchen und seine Frauchen wieder zu sehen. "Er ist auf uns zugelaufen und hat sich gefreut wie ein Schnitzel."

wei

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Auf Streife: Münchner Polizeiinspektionen im Portrait
Auf Streife: Münchner Polizeiinspektionen im Portrait
H&M gründet neue Modekette auch in München - mit einer Überraschung
H&M gründet neue Modekette auch in München - mit einer Überraschung
Starkbier-Wahnsinn: Mehr Gäste und Gaudi – Anwohner genervt
Starkbier-Wahnsinn: Mehr Gäste und Gaudi – Anwohner genervt

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare