In Geldkasse gegrapscht

Mutiger Zeuge stellt dreisten Supermarkt-Dieb

München - In Berg am Laim hat am Samstag ein 21-Jähriger auf dreiste Art und Weise versucht, eine Supermarktkasse auszuräumen. Doch er hatte nicht mit einem pfiffigen Zeugen gerechnet.

Lediglich mit einem Becher Joghurt in der Hand stellte sich ein 21-Jähriger am Samstag, 27. April, um 8.13 Uhr an eine Supermarktkasse in Berg am Laim.

Als die Mitarbeiterin abkassieren wollte und dazu die Kasse öffnete, griff der junge Mann in das Fach, grapschte sich mehrere Scheine und ergriff die Flucht. Ein 28-Jähriger hatte die Tat beobachtet und nahm kurzentschlossen die Verfolgung auf. Er konnte den Täter ein paar Straßen weiter stellen und ihn trotz seiner Gegenwehr bis zum Eintreffen der Polizei festhalten.

Bei der Durchsuchung des 21-Jährigen konnte das entwendete Bargeld wieder sichergestellt werden.

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare