Auf Kreuzung in Berg am Laim

Audi rammt Toyota - Auto überschlägt sich

+
Auf der Kreuzung Berg-Am-Laim-Straße/Ampfingstraße kollidierten am Mittwochnachmittag ein Audi und ein Toyota. Letzterer überschlug sich daraufhin und kam auf dem Dach zum liegen.

München - Am Mittwochnachmittag hat sich auf der Kreuzung Berg-am-Laim-Straße/Ampfingstraße ein schwerer Unfall ereignet. Ein Toyota stieß mit einem Audi zusammen, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Zwei Personen wurden verletzt.

Der Unfall ereignete sich gegen 16.20 Uhr. Nach Angaben der Feuerwehr wurde ein Toyota auf der Kreuzung Ampfingstraße/Berg-Am-Laim-Straße seitlich von einem silbernen Audi A4 gerammt. Daraufhin überschlug sich der Toyota und kam schließlich zwischen zwei Ampelmasten auf dem Dach zum liegen. Einem Augenzeugenbericht zufolge kam es offenbar durch einen Abbiegefehler zu dem Crash.

Der 40 Jahre alte Toyota-Fahrer konnte sich mit Hilfe von Passanten selbst aus dem Wrack befreien. Wie schwer er verletzt wurde, konnte die Polizei auf Nachfrage noch nicht sagen. Laut Feuerwehr wurde der Mann vor Ort medizinisch Versorgt und dann den Schockraum einer Münchner Klinik gebracht. Der Audi-Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt und musste nur vor Ort ambulant behandelt werden. Den entstandenen Schaden schätzt die Feuerwehr auf rund 25.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen übernommen, um den Unfallhergang zu klären.

Bilder: Auto kracht gegen Ampel und überschlägt sich

Bilder: Auto kracht gegen Ampel und überschlägt sich

Aufgrund des Unfalls kam es im Bereich der Kreuzung in Berg am Laim und auf den Ausweichrouten zu massiven Verkehrsbehinderungen. Erst nach rund zwei Stunden normalisierte sich der Verkehr wieder.

pie

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Auf Streife: Münchner Polizeiinspektionen im Portrait
Auf Streife: Münchner Polizeiinspektionen im Portrait
Starkbier-Wahnsinn: Mehr Gäste und Gaudi – Anwohner genervt
Starkbier-Wahnsinn: Mehr Gäste und Gaudi – Anwohner genervt
H&M gründet neue Modekette auch in München - mit einer Überraschung
H&M gründet neue Modekette auch in München - mit einer Überraschung
Im Internet: Münchner können jetzt unsichere Orte melden
Im Internet: Münchner können jetzt unsichere Orte melden

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare