1. tz
  2. München
  3. Stadt

Bericht: Münchner Flughafen verschiebt Gebührenerhöhung

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

München - Der Flughafen München will die für Januar geplante Gebührenanhebung für die Nutzung der Start- und Landebahnen sowie der Terminals um drei Monate verschieben.

Wie das Magazin “Focus“ mitteilte, sollen die Preise erst zum 1. April 2010 um durchschnittlich 3,5 Prozent pro gelandetem Flieger ansteigen. Für große Maschinen mit hohem Schadstoffausstoß steigen die Gebühren um bis zu 4,5 Prozent. “Mit der Verschiebung tragen wir dem starken wirtschaftlichen Druck Rechnung, unter dem die Airlines gegenwärtig stehen“, sagte Flughafen-Chef Michael Kerkloh dem “Focus“.

dpa

Auch interessant

Kommentare