Die besten Lokale und Clubs der Stadt

+
Verlagschef Silvio Kusche und das Model Franziska ­Knuppe mit dem Topguide

München - Topguide, Topguide in der Hand, wer hat den besten Laden im Land? Die 15 Tester haben sich beraten. Wir nennen Ihnen die Favoriten unter den Lokalen und Clubs der Stadt.

Bei der Präsentation des zehnten Topguides des Stadtmagazins PRINZ diskutierten Szene-Kenner im P1 am Mittwoch auf Einladung von Verlags-Chef Dr. Silvio Kusche und dem neuen Chefredakteur Jörg Schumacher über das Ranking der Münchner Clubs, Restaurants und Bars.

Die Lieblinge der 15 Tester sind im Club-Bereich das Bob Beaman (feiert dieses Wochenende sein Einjähriges) und die Bar des Hotel Lux in der Ledererstraße. Beim Restaurant landen, je nach Küche, Tramin, Atelier und Porta Capuana vorne.

Münchens derzeit erfolgreichster Musik-Export ist in Sachen Club anderer Meinung: „Das Pacha ist Münchens bester Club, sowieso, da spielen wir auch unsere Münchner Gigs“, sagt Steffen Harning, eine Hälfte des DJ- und Produzenten-Teams Milk & Sugar. Bar-Technisch zieht’s den Musiker am liebsten an die Theke des mondänen Heart. In dieser ­Hinsicht war er sich mit den meisten anderen Gästen einig.

Mehr heiße Szene-News finden Sie unter www.partygaenger.de!

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn-Verbindung zwischen Flughafen und Neufahrn kurzzeitig unterbrochen
S-Bahn-Verbindung zwischen Flughafen und Neufahrn kurzzeitig unterbrochen
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare