tz -Besuch in Pasings neuem Einkaufs-Palast

+
Im Februar öffnen die Arcaden II mit 60 neuen Geschäften.

München - Der kleinere Bruder der Pasing Arcaden wächst. Und das sogar schneller als erwartet. Im Stadtteil entsteht mit dem neuen Gebäude 2013 ein wahrer Konsum-Tempel!

Schon im Februar soll der Bauteil II das Einkaufsmonument im Münchner Westen vervollständigen, einen Monat früher als geplant. Elf Meter hoch wird das zweite Gebäude, das mit 105 Millionen Euro günstiger ist als das erste Gebäude (190 Millionen).

Im zweiten Untergeschoss entsteht eine Parkgarage, im ersten Untergeschoss gehen die beiden Teile direkt ineinander über. Der Kunde soll gar nicht merken, dass er von einem Gebäude ins andere läuft. Darüber entsteht ein 5000 Quadratmeter großer Freibereich mit Foodcourt, Brunnen und Sitzbereich. Dort soll laut Projektleiter Lars Jähnichen „eine Art Stadtplatz“ entstehen, den dann eine 15 Meter breite Brücke überspannt, die die beiden Gebäude verbindet.

Noch einmal 60 Läden kommen 2013 in den Arcaden II zu den bisher 88 Geschäften im ersten Gebäude dazu. „Im Obergeschoss zieht ein Unterhaltungselektroniker ein, ins Untergeschoss wird der Hit-Markt zurückkehren, der schon einmal auf dem Gelände war“, gibt Jähnichen einen Ausblick.

"Unser München": Münchner Stadtteile im Porträt

"Unser München": Münchner Stadtteile im Porträt

Zehn Gastronomie-Einheiten sollen in den Foodcourt einziehen. Der gemeinsame Sitzbereich ist für alle Kunden da. So können Familien zusammen essen, selbst wenn einer Döner, der andere Pizza und der Dritte eine Fischsemmel will.

Der Rohbau von Pasing II steht bereits. Auf ein Richtfest verzichtet der Bauherr und lädt stattdessen die Bevölkerung ein, sich die Baustelle anzusehen. Heute ab 11 Uhr findet ein Fest mit EM-Public-Viewing auf dem Gelände statt.

Neben dem Baufortschritt gibt’s noch einen Grund zu feiern: Das Einkaufszentrum wurde mit dem ICSC Award als Europas bestes Medium Shopping Center ausgezeichnet. „Das ist sowas wie der Oscar für Shopping Center“, sagt Jähnichen.

S. Horsch

auch interessant

Meistgelesen

Kommentare