Betrüger scheitern mit Enkeltrick

München - Was für eine Frechheit! Gleich drei Rentnerinnen, eine davon 90 Jahre alt, wollten Unbekannte mit dem „Enkeltrick“ um jeweils mehr als 10 000 Euro betrügen.

In allen Fällen waren es Frauen, die anriefen und sich als Enkelin oder Nichte ausgaben. Schnell kamen die Anruferinnen zum Punkt: Sie gaben vor, sich ein Auto kaufen zu wollen und baten um viel Bargeld. Dies machte die aufmerksamen Seniorinnen aus Oberföhring, Bogenhausen und Schwabing misstrauisch. Sie machten genau das Richtige, legten auf und verständigten die Polizei.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen

Kommentare