Betrug mit diesen falschen MVV-Tickets

+
Mit diesem gefälschten Tickets hat ein Rumäne mindesten 25 bis 30 Fahrgäste der S-Bahn am Münchner Flughafen betrogen

München - Mindestens 25 bis 30 Schnäppchenjäger sind einem Ticketbetrüger auf den Leim gegangen. Jetzt hat die Polizei dem Ganoven, der auch wegen anderer Delikte gesucht wurde, das Handwerk gelegt.

Es klang nach einem echten Schnäppchen: Das S-Bahn-Ticket in die Stadt hinein zum halben Preis – nur fünf Euro statt zehn. Er brauche diesen Fahrschein nun doch nicht, gaukelte der Verkäufer am Flughafen den Passanten vor – einem nach dem anderen, und das rund zwei Wochen lang.

Mindestens 25 bis 30 Schnäppchenjäger, so schätzt die Polizei, gingen dem Betrüger auf den Leim. Denn bei den Tickets handelte es sich um Fälschungen. „Die hat er sehr professionell hergestellt, unter anderem mit einem Farbdrucker. Man musste schon genau hinschauen, um sie zu erkennen“, sagte Christian Maier von der Flughafenpolizei am Freitag der tz. „Einen solchen Fall haben wir hier auch noch nicht erlebt.“

Trotzdem konnten seine Kollegen dem Gauner jetzt das Handwerk legen. Am Ende half Kommissar Zufall dabei, den Ganoven zu entlarven. Sicherheitsleuten waren seine Sachen aufgefallen, die auf dem Airportgelände zunächst herrenlos herumstanden.

Der Betrüger eilte herbei, gab sich als Besitzer zu erkennen. Trotzdem kontrollierten Polizeibeamte in Zivil seine Sachen. Dabei stießen sie übrigens nicht nur auf gefälschte Tickets, sondern auch auf „noch originalverpackte, teure Herrenhemden“, wie Polizei-Profi Meier berichtet.

Inzwischen sitzt der 29-jährige Rumäne, der zwar großes kriminelles Potenzial, aber nicht mal einen festen Wohnsitz hat, bereits in Stadelheim. Denn bei den Ermittlungen hatte sich herauskristallisiert, dass der Mann bereits per Haftbefehl gesucht wurde – unter anderem wegen Diebstahls. Nun kommt also auch noch Urkundenfälschung dazu.

Andreas Beez

Auch interessant

Meistgelesen

Sperrung auf S4- und S6-Strecke – Schienenersatzverkehr eingerichtet
Sperrung auf S4- und S6-Strecke – Schienenersatzverkehr eingerichtet
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Entmietung! Es ist derselbe Bauherr, der denkmalgeschütztes Haus abreißen ließ
Entmietung! Es ist derselbe Bauherr, der denkmalgeschütztes Haus abreißen ließ

Kommentare