Betrunkene fährt zwei Fußgänger an

München - Eine Golf-Fahrerin hat beim Abbiegen zwei Fußgänger übersehen und angefahren. Diese wurden auf die Fahrbahn geschleudert. Die Autofahrerin roch nach Alkohol.

Am Donnerstag, 13. Oktober, gegen 6.25 Uhr, fuhr eine 45- jährige Münchnerin mit ihrem VW Golf den Stahlgruberring in Richtung Schatzbogen. Am Schatzbogen fuhr sie bei Grün in den Kreuzungsbereich ein und bog nach links ab. Dabei übersah die 45-Jährige zwei 63-jährige Fußgänger. Die beiden wollten den Kreuzungsbereich überqueren.

Die Fußgänger wurden von der Front des Golfs erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert. Sie wurden schwer verletzt und kamen mit mehreren Brüchen in ein Krankenhaus. Bei der Unfallaufnahme wurde bei der Golf-Fahrerin laut Polizei Alkoholgeruch festgestellt. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt. Während der Unfallaufnahme kam es lediglich zu geringen Verkehrsbeeinträchtigungen.

Auch interessant

Kommentare