70.000 Euro Sachschaden

Betrunkene schrottet auf zwei Rädern drei Autos

München - Ein echtes Kunststück mit 70.000 Euro Sachschaden hat eine betrunkene 42-Jährige in Schwabing vollbracht: Sie hat auf zwei Rädern zwei Autos gerammt und ihr eigenes demoliert.

Am frühen Sonntagmorgen gegen 2.35 Uhr fuhr eine 42-jährige aus der Chiemgauergegend mit ihrem Mercedes auf der Winzererstraße stadtauswärts. Auf Höhe der Hausnummer 90 kam sie offensichtlich aufgrund ihrer Alkoholisierung nach rechts von der Straße ab.

Sie prallte mit der rechten Front gegen einen geparkten VW-Golf. Durch den Aufprall wurde der Mercedes nach links ausgehebelt und fuhr auf den linken Reifen weiter. Mit dem Unterboden schrammte er am VW-Golf entlang. In dieser Position fuhr er dann auch auf einen geparkten Bentley auf. Danach kippte der Mercedes auf die linke Seite, so dass sämtliche Airbags ausgelöst wurden. Das Fahrzeug kam in dieser Position dann zum Liegen.

Die 42-Jährige wurde bei dem Aufprall leicht verletzt und ambulant in einem Münchner Krankenhaus behandelt. Bei ihr wurde deutlicher Alkoholgeruch festgestellt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von geschätzten 70.000 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Stammstrecke kurz gesperrt: Große Verspätungen bei S-Bahn
Stammstrecke kurz gesperrt: Große Verspätungen bei S-Bahn
Münchner Tagesmutter verhaftet: Livestream von Polizei-PK
Münchner Tagesmutter verhaftet: Livestream von Polizei-PK
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt

Kommentare