Unfall in Bogenhausen

Betrunkener Audifahrer kracht in Gegenverkehr

Unfall Bogenhausen
1 von 4
Ein betrunkener Münchner ist am Samstag auf der Ismaninger Straße mit seinem Audi A7 in den Gegenverkehr geraten und in einen Skoda geprallt.
Unfall Bogenhausen
2 von 4
Ein betrunkener Münchner ist am Samstag auf der Ismaninger Straße mit seinem Audi A7 in den Gegenverkehr geraten und in einen Skoda geprallt.
Unfall Bogenhausen
3 von 4
Ein betrunkener Münchner ist am Samstag auf der Ismaninger Straße mit seinem Audi A7 in den Gegenverkehr geraten und in einen Skoda geprallt.
Unfall Bogenhausen
4 von 4
Ein betrunkener Münchner ist am Samstag auf der Ismaninger Straße mit seinem Audi A7 in den Gegenverkehr geraten und in einen Skoda geprallt.

München - Ein betrunkener Münchner ist am Samstag auf der Ismaninger Straße mit seinem Audi A7 in den Gegenverkehr geraten und in einen Skoda geprallt.

Ein betrunkener Autofahrer hat am Samstag auf der Ismaninger Straße in Bogenhausen einen Unfall verursacht. Wie die Münchner Polizei berichtet, war der 39-jährige Münchner gegen 13 Uhr mit seinem Audi A7 in Richtung Oberföhringer Straße unterwegs. Ungefähr auf Höhe der Sternwartstraße kam der - wie sich später herausstellte - stark alkoholisierte 39-Jährige nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen die linke Seite eines ihm entgegenkommenden Skoda. Am Steuer des Skoda saß eine 51-jährige Münchnerin, so die Polizei. Ihr Wagen wurde durch den Aufprall zum rechten Fahrbahnrand geschleudert und prallte dort gegen einen geparkten Mercedes.

Die 51-jährige Münchnerin wurde den Polizeiangaben zufolge in ihrem Skoda eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Sie wurde durch den Unfall leicht verletzt und kam zur ambulanten Behandlung in ein Münchner Krankenhaus.

Da der 39-jährige Audi-Fahrer laut Polizei erheblich alkoholisiert war, wurde eine Blutentnahme angeordnet und sein Führerschein sichergestellt.

Der Audi und der Skoda wurden schwer beschädigt, der geparkte Mercedes leicht. Der Gesamtschaden wird auf 41.000 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme musste die Ismaninger Straße bis 14.45 Uhr komplett gesperrt werden.

mm

Auch interessant

Meistgesehen

Stadt
Helene Fischer und der Käsekuchen: Konzertkritik zur Mini-Show in München
Helene Fischer und der Käsekuchen: Konzertkritik zur Mini-Show in München
Stadt
Unsere Bilder des Tages
Unsere Bilder des Tages
Neuperlach: 22-Jähriger stellt Öl auf den Herd und schläft dann ein
Neuperlach: 22-Jähriger stellt Öl auf den Herd und schläft dann ein
Stadt
Wie drei Mädchen die Polizei auf die Spur einer Mega-Einbrecherbande führten
Wie drei Mädchen die Polizei auf die Spur einer Mega-Einbrecherbande führten

Kommentare