Lebensgefährlich verletzt

Betrunkener läuft vor Motorrad

+

München - Ein Motorradfahrer konnte am Montagabend in Obergiesing einem betrunkenen Fußgänger nicht mehr rechtzeitig ausweichen: Auf der Chiemgaustraße wurde der torkelnde Italiener lebensgefährlich verletzt.

Wie die Polizei berichtet, wollte der stark alkoholisierte Italiener am Montagabend gegen 22.30 Uhr die Chiemgaustraße in Obergiesing überqueren und schaffte es nur bis zu einem Grünstreifen in der Straßenmitte. Als er seinen Weg fortsetzte, betrat er die Fahrbahn, ohne auf den Verkehr zu achten. Ein 26-jähriger Motorradfahrer versuchte noch, dem Betrunkenen auszuweichen und zu bremsen. Doch ohne Erfolg: Fußgänger und Motorrad prallten frontal zusammen. Beide Männer schleuderten auf die Fahrbahn und zogen sich schwere Verletzungen zu. Der Fußgänger wurde in einem Krankenhaus notoperiert. SEin Zustand wird als lebensbedrohlich eingestuft.

lot

Auch interessant

Meistgelesen

U-Bahn-Attacke: Kolumbianische Studenten von Trio verprügelt
U-Bahn-Attacke: Kolumbianische Studenten von Trio verprügelt
Nach Hunde-Attacke: Jetzt spricht die Mutter von Isabelle (6)
Nach Hunde-Attacke: Jetzt spricht die Mutter von Isabelle (6)
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt

Kommentare