Polizei schnappt 26-jährigen Fahrraddieb

Betrunkener Student stiehlt rosa Kinderrad

München - Ob's am Alkohol gelegen hat? Die Polizei in Moosach hat am frühen Mittwochmorgen einen Studenten (26) auf einem rosa Kinderrad aufgegriffen. Der Münchner war betrunken - und das Rad geklaut.

Am Mittwochmorgen gegen 02.30 Uhr, bemerkten Beamte der Polizeiinspektion 44 (Moosach) einen Mann, der mit einem rosa Kinderfahrrad ohne Licht die Untermenziger Straße in deutlichen Schlangenlinien entlang fuhr.

Bei einer anschließenden Verkehrskontrolle stellte sich heraus, dass der Mann, ein 26-jähriger Student aus München, alkoholisiert war (relative Fahruntüchtigkeit). Aufgrund seiner starken Ausfallerscheinungen (u.a. Torkeln und lallende Aussprache) mussten die Polizisten den Mann wegen einer Trunkenheitsfahrt zur Anzeige bringen.

Auch das Fahrrad gehörte nicht dem Studenten. Er gab zu, dieses vor Kurzem am S-Bahnhof Moosach entwendet zu haben, weswegen er zudem wegen Fahrraddiebstahls angezeigt wurde. Der Tatverdächtige wurde nach einer Blutentnahme wieder entlassen. Ermittlungen im Hinblick auf den Eigentümer des Kinderfahrrads sind noch von Nöten.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Festnahmen, Prügel und randalierende Fahrgäste
Festnahmen, Prügel und randalierende Fahrgäste
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich

Kommentare