Stark alkoholisiert

Mann stürzt vier Meter tief von Isarbrücke

+
Ein Betrunkener (46) ist in München von der Reichenbachbrücke gestürzt und hat sich dabei schwer verletzt.

München - Bei einem Sturz von der Reichenbachbrücke hat sich ein Betrunkener (46) in München schwer verletzt. Er fiel von der Brüstung vier Meter tief herunter.

Wie die Feuerwehr am Mittwoch mitteilte, wurde er mit schweren Kopf- und Brustverletzungen in eine Klinik gebracht.

Der 46 Jahre alte Mann war auf der Brüstung der Reichenbachbrücke in der Nähe eines Kiosks gesessen. In einem unbeobachteten Moment stürzte der Betrunkene in die Tiefe und landete auf einem gepflasterten Radweg. Ein Hilfeleistungslöschfahrzeug der Hauptfeuerwache übernahm die Erstversorgung des schwer verletzten Mannes.

Das Team des Feuerwehr-Notarztes Mitte war außerdem vor Ort und brachten den Patienten mit schweren Brust- und Schädelverletzungen in den Schockraum einer nahegelegenen Klinik.

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Alle Linien fahren normal
S-Bahn: Alle Linien fahren normal
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare