Betrunkener Tourist zeigt Hitlergruß und zieht blank

Ein betrunkener Tourist aus Ungarn ist am Sonntagabend im Riemer Park ausfallend geworden: Während eines Streits mit einer Schülerin bleidigte er das Mädchen und öffnete schließlich seine Hose.

Die 15-jährige Schülerin war am Sonntagabend gegen 21.30 Uhr im Riemer Park unterwegs und telefonierte auf polnisch, als der 30-jährige Tourist aus Ungarn an ihr vorbei kam und ihr plötzlich den "Hitler-Gruß" zeigte. Die Schülerin und ihre beiden Begleiter, 19 und 20 Jahre alt, stritten daraufhin mit dem Ungar. Der stark alkoholisierte Mann wurde im Verlauf des Streits immer ausfallender und beleidigte die Drei. Als er seine Hose öffnete, um seinen Penis zu zeigen, wurde es den Dreien zu bunt: Sie alarmierten die Polizei.

Der ungarische Tourist flüchtete, konnte jedoch im Rahmen der Fahndung festgenommen werden.

lot

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Kommentare