Opfer: "Jetzt ist das ganze Geld weg"

Bewährung für diesen fiesen Liebes-Betrüger

+
Verurteilt: Makler Waldemar S.

München - Mit seinem Charme und seinem Doktortitel brach Waldemar S.. (65) die Herzen älterer Frauen. Auf Partnerbörsen gab sich der Versicherungsmakler als Single aus – obwohl er verheiratet war.

In allen Fällen wollte er von den Damen nur eines: ihr Geld! Vor dem Amtsgericht kam er am Dienstag mit einer Bewährungsstrafe (ein Jahr und acht Monate plus 1800 Euro Geldstrafe). „Er hat mir eine Lebenspartnerschaft versprochen und mein Vertrauen erschlichen“, so Brigitte B. (68) zur tz. Er erzählte ihr, dass er ihre Ersparnisse gut anlegen könne. Laut Anklage gab sie ihm nach und nach 64 000 Euro.

Margarethe G. (66) gab dem netten Waldemar gleich 80 000 Euro! „Er hat mir versprochen, das Geld gewinnbringend anzulegen. Jetzt ist alles weg, das ganze Geld, das ich mir fürs Alter angespart habe“, erzählte sie.

Der Makler legte über seine Anwältin ein volles Geständnis ab. Zu holen ist bei ihm ist allerdings nichts mehr. Die Privatinsolvenz läuft.

Ebu

Auch interessant

Kommentare