Bewaffneter Mann überfällt Bäckerei

+
Eine Bäckereifiliale in der Winzererstraße

München - Ein bewaffneter Unbekannter hat am Samstag eine Bäckerei in Schwabing überfallen. Er bedrohte die junge Verkäuferin mit einer Pistole und erbeutete mehrere hundert Euro.

Der Mann hielt sich gegen 13 Uhr allein mit der 22 Jahre alten Verkäuferin in der Bäckereifiliale an der Winzererstraße auf. Sofort bedrohte er die junge Frau mit einer Pistole. Er dirigierte sie in ein Hinterzimmer, wo er Bargeld von ihr forderte. Die 22-Jährige kam der Aufforderung nach und gab dem Räuber mehrere hundert Euro. Daraufhin flüchtete der Mann in unbekannte Richtung. Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte der Täter bisher nicht gefasst werden.

Beschreibung:

Der Unbekannte soll 20 bis 25 Jahre alt und etwa 1,70 Meter groß sein. Er hatte kurzrasierte, braune Haare. Er war unrasiert, hat eine schlanke Figur und sprach Deutsch ohne Dialekt. Zur Tatzeit trug er eine braune Lederjacke und eine dunkle Jeans.

Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

mm

auch interessant

Meistgelesen

Rätsel um schwer verletzten 15-Jährigen in Blutlache
Rätsel um schwer verletzten 15-Jährigen in Blutlache
Mann steht auf A9 und wird von Kleintransporter getötet
Mann steht auf A9 und wird von Kleintransporter getötet
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?

Kommentare