Bewaffneter Raubüberfall in Mittersendling

München - Ein 74-jähriger Verkäufer ist am Mittwoch in seinem Geschäft überfallen und mit einem Messer bedroht worden. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Ein bislang unbekannter Mann hat am Mittwoch ein Geschäft in der Attenkofer Straße überfallen. Der Täter bedrohte einen 74-jährigen Verkäufer, der allein im Geschäft war, mit einem Messer.

Der Räuber forderte den Verkäufer auf die Kasse zu öffnen und entnahm daraus ein paar Hundert Euro. Danach flüchtete der Unbekannte in unbekannte Richtung.

Der Überfallene alarmierte sofort die Polizei, eine Sofortfahndung blieb jedoch ohne Erfolg.

Desweugen sucht die Polizei Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können. Wer etwas gesehen hat, kann sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen

Täterbeschreibung: Ca. 18 – 20 Jahre alt, ca. 180 cm groß, schlank, schwarze, kurze Haare, südländischer Typ, sprach deutsch; bekleidet mit schwarzer Jacke ohne Kapuze, schwarzer Hose, führte Regenschirm mit

mm

auch interessant

Meistgelesen

Großeinsatz in Flüchtlingsunterkunft am OEZ
Großeinsatz in Flüchtlingsunterkunft am OEZ
Über diese Twitter-Panne der Münchner Polizei lacht das Netz
Über diese Twitter-Panne der Münchner Polizei lacht das Netz
20 Jugendliche attackieren Männer am Flaucher mit Messer
20 Jugendliche attackieren Männer am Flaucher mit Messer

Kommentare