1. tz
  2. München
  3. Stadt

Mit Bierflasche attackiert - Täter gefasst

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

München - Bei einer Schlägerei in der Innenstadt ist am Wochenende ein 18-Jähriger lebensgefährlich verletzt worden. Jetzt sind die Täter gefasst worden.

Zu der Prügelei war es am Sonntag gegen 3.45 Uhr vor dem „Crowns Club“ am Kosttor gekommen. Eine Gruppe junger Erwachsener war in den Streit dreier Männer geraten und hatte versucht zu schlichten. Dabei wurde der 18-Jährige verletzt.

Im Rahmen der Sofortfahndung nahm die Polizei noch in Tatortnähe einen 27- jährigen Münchner fest. Der Tatverdacht gegen ihn konnte jedoch nicht erhärtet werden, so dass er nach seiner Vernehmung bei der Mordkommission wieder entlassen wurde. Im Laufe der weiteren Ermittlungen konnten zwei weitere, an der Schlägerei beteiligte Männer, identifiziert werden. Ein 22- jähriger Schüler sowie ein 20-jähriger Kaufmann, beide aus München, wurden inzwischen festgenommen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft München I erging gegen beide Haftbefehl wegen versuchten Totschlags. In ihren Vernehmungen schweigen sie sich über die gegen sie erhobenen Tatvorwürfe aus.

mm

Auch interessant

Kommentare