Rundgang durch die Stadt

Bilder: München, die Streetart-Galerie

1 von 28
Streetart in München- es gibt einiges zu sehen.
2 von 28
Streetart in München- es gibt einiges zu sehen.
3 von 28
Streetart in München- es gibt einiges zu sehen.
4 von 28
Streetart in München- es gibt einiges zu sehen.
5 von 28
Streetart in München- es gibt einiges zu sehen.
6 von 28
Streetart in München- es gibt einiges zu sehen.
7 von 28
Streetart in München- es gibt einiges zu sehen.
8 von 28
Streetart in München- es gibt einiges zu sehen.

Der Münchner Künstler Loomit kennt die Stadt von ihrer sprühenden Seite seit Jahrzehnten. Zum Start der großen Streetart-Schau „Magiccity“ hat er uns einige Highlights an Münchner Mauern gezeigt. 

München - Loomit überall: Der Tunnel in der Ludwigstraße ist von Loomit 2016 gestaltet worden – als Hommage an die spätere Kaiserin Sisi, die in der Ludwigstraße geboren wurde. Die Zwillingsbrüder und Superstars Os Gemeos aus Brasilien haben sich im Kunstpark verewigt. Für den Friedensengel-Tunnel hat Loomit internationale Künstler eingeladen. Der Engel selbst wurde von Bert aus Weimar gestaltet. Die Donnersbergerbrücke ist die weitläufigste StreetartGalerie der Stadt (Nordseite).

Tipp für Streetart-Fans: In der kleinen Olympiahalle versammelt die Schau Magic City die führenden Streetart-Künstler der Welt. Start am 13. April 2017, die Mega-Schau läuft bis 3. September.

Lesen Sie hier das große Interview mit Loomit.

Auch interessant

Meistgesehen

Stadt
Unsere Bilder des Tages
Unsere Bilder des Tages
Stadt
Happy Birthday, America! Designierte US-Generalkonsulin lädt in München zum Empfang
Happy Birthday, America! Designierte US-Generalkonsulin lädt in München zum Empfang
Sendling
Volldampf voraus in Sendling: Die ehemalige MS Utting legt wieder los!
Volldampf voraus in Sendling: Die ehemalige MS Utting legt wieder los!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.