Winter hat die Stadt fest im Griff

Münchens weißes Wunder: Wer sich freut und wer nicht

München, Winter, Schneefall, Anni Stroh
1 von 10
Brettl-Gaudi vor der Haustür: Langlauf in den Isarauen! „Das mache ich zum ersten Mal“, freut sich die Giesingerin Anni Stroh (34). „Ich habe nur zehn Minuten hierher gebraucht.“ Es sei zwar nicht professionell gespurt. „Und Fußgänger oder Hunde laufen oft in die Spur. Aber es geht ja nur um den Spaß!“
München, Winter, Schneefall, Yize Sun
2 von 10
Doppelt so lange für seine Wege braucht Yize Sun (26) am Sonntag, als er mit dem Radl Essen ausliefert. Der Student aus China kämpft sich für seinen Job im Schneckentempo durch die weiße Pracht: „Ich weiß nicht, wo unterm Schnee Eis liegt - deshalb bin ich vorsichtig und fahre ganz langsam.“
München, Winter, Schneefall, Armin Abdal Name
3 von 10
Für Straßenreiniger Armin Abdal Name (33) ist es heuer der erste Winterdienst - am Wochenende hatte er gleich viel zu tun. „Ich muss Haltestellen, Gehwege, Zebrastreifen und Tramschienen vom Schnee befreien.“ Morgens um vier Uhr beginnt die erste Schicht für den städtischen Winterdienst, am Sonntag kam er mit dem Räumen kaum hinterher.
München, Winter, Schneefall, Moritz Lang, Paul, Mateo
4 von 10
Die erste Rodelpartie mit dem kleinen Bruder! Der dreijährige Mateo kann gar nicht genug bekommen vom Schlittenfahren auf den Hügeln am Europäischen Patentamt. Er darf alleine mit Bruder Paul (1) fahren. Die Bäume sind mit Strohballen geschützt. Und Papa Moritz Lang (37) passt auf, dass den beiden nichts passiert.
München, Winter, Schneefall, Spitzingsee, Otto Riegger
5 von 10
Riesige Freude auf Münchens Hausbergen: Endlich geht die Saison richtig los! Otto Riegger von der Jagahüttn im Skigebiet Spitzingsee sagt: „Am Wochenende hatten wir volles Haus! Der Schnee kam gerade noch zur rechten Zeit …“
München, Winter, Schneefall, Zugspitze, Jacob Krengel
6 von 10
Auf der Zugspitze liegt jetzt 1,65 Meter Schnee, alle Lifte bis auf einen sind in Betrieb - hervorragende Bedingungen! Lifthelfer Jacob Krengel musste sich bei minus 6 Grad und Schneegestöber warm einpacken.
München, Winter, Schneefall, Olympiaberg
7 von 10
Winter mitten in München! Im Internet feiern Instagram-Nutzer den Schnee in der Landeshauptstadt. Da sieht man den Olympiaberg, der von vielen Rodlern vereinnahmt wurde.
München, Winter, Schneefall, Isarauen an Reichenbachbrücke
8 von 10
Oder einen Schneemann in den Isarauen an der Reichenbachbrücke.

München - Die Stadt versinkt im Schnee. Der Wintereinbruch sorgt bei einigen Münchner für gute Laune, Doch nicht jeder freut sich über die weiße Pracht. Wir haben uns umgehört.

Das war ein Winter-Wochenende: Minus 26 Grad hat der Deutsche Wetterdienst in den bayerischen Orten Reit im Winkl (Landkreis Traunstein) und Schorndorf (Lkr. Cham) gemessen, deutscher Kälterekord für diesen Winter! München kam mit minus 12 Grad (Samstagfrüh) noch glimpflich davon …

Autofahrer genervt, Kinder froh: München versinkt im Schnee

Ein weißes Wunder erlebten aber auch die Münchner: Am Sonntag freuten sich viele über eine dicke Schneedecke mitten in der Großstadt. Der arktische Winter ist bald zu Ende - dann wird’s schmuddelig: Es wird bewölkt und dadurch milder. Ab Mittwoch soll das Quecksilber in München über den Gefrierpunkt steigen. Dann kann es aber immer mal wieder Schnee oder Schneeregen geben, dazu weht oft ein unangenehmer Wind. Aufgepasst: Wegen der frostigen Nächte steigt die Blitzeisgefahr wieder!

nba

Auch interessant

Meistgesehen

Stadt
Unsere Bilder des Tages
Unsere Bilder des Tages
Baum stürzt fast auf Tivoli-Pavillon im Englischen Garten
Baum stürzt fast auf Tivoli-Pavillon im Englischen Garten

Kommentare