Stichflamme aus Kamin setzt Möbel in Brand

München - Weil eine Frau in Haidhausen in ihren, noch heißen Kamin, Bioethanol nachfüllen wollte, kam es zu einer Stichflamme, die die Möbel in Brand steckte.

Am Dienstagabend gegen 22.30 Uhr, wollte eine 40-jährige Frau aus Haidhausen in ihren Kamin Bioethanol nachfüllen. Da der Kamin aber noch heiß war, kam es zu einer Stichflamme, wie die Polizei München berichtet. Dadurch gerieten die Möbel im Raum in Brand.

Die 40-Jährige konnte den Brand selbst mittels eines Pulverlöschers löschen, erlitt dabei jedoch eine leichte Brandverletzung.

Durch den Brand entstand ein Schaden von mehreren 10.000 Euro, meldet die Polizei

mol.

auch interessant

Meistgelesen

Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Zweite Stammstrecke: Wo es in sechs Wochen für wen eng wird
Zweite Stammstrecke: Wo es in sechs Wochen für wen eng wird
Fremder zeigt Münchnerin sein Glied und will Sex mit ihr
Fremder zeigt Münchnerin sein Glied und will Sex mit ihr

Kommentare