Zwischenfall auf Thalkirchner Brücke

Während der Blade Night: Frau stürzt in Isar

München - Dramatischer Zwischenfall: Die Blade Night rollte am Montagabend gerade über die Thalkirchner Brücke, als eine Frau ins eiskalte Wasser der Isar stürzte. 

Sanitäter auf Rollen hatten die Frau in der Isar bemerkt und sofort Feuwerwehr und Rettungsdienst alarmiert.

Doch noch ehe die Einsatzkräfte eintrafen, konnte ein Helfer vor Ort die Frau an das Ufer ziehen.

Nach der Erstversorgung brachte der Rettungsdienst die Patientin in den Schockraum einer Münchner Klinik. Sie hat keine offensichtlichen Verletzungen erlitten.

"Die Patientin hatte großes Glück, dass ihr Bekannter sie gleich retten konnte und dass das Rote Kreuz wegen der Bladenight so schnell zur Stelle war", betont Rotkreuz-Einsatzleiter Sven Frisch. "Wäre sie in der Isar abgetrieben, hätte der Einsatz anders ausgehen können.

Völlig unklar ist bislang, warum sie ins Wasser gefallen war.

 

Auch interessant

Meistgelesen

So nahm die Münchner Polizei den Einbrecher-Clan hoch
So nahm die Münchner Polizei den Einbrecher-Clan hoch
Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion