Der Schnee schmilzt bald wieder

Bleibt's weiß? So wird das Wetter in München

+
Sophie Künzli (Mitte) mit ihren Freunden.

München - In München ist es zu warm. Ein Grad plus am Montag in der Früh – das reicht nicht, um den Schnee auf dem Boden zu halten.

In München ist es zu warm. Ein Grad plus am Montag in der Früh – das reicht nicht, um den Schnee auf dem Boden zu halten. Deswegen haben sich die Münchner am Sonntag sofort mit Schal, Mütze und Handschuhen ausgerüstet und die weiße Pracht genossen, etwa im Englischen Garten. Wetterexperte Dominik Jung von der Internetseite wetter. de glaubt nämlich, dass es mit dem Winter schon bald wieder vorbei ist. „Für das Wochenende ist gefrierender Regen und ein bisschen Schnee vorausgesagt“, sagt er. „Danach wird sich die kalte Jahreszeit wohl wieder verabschieden.“

Diesen Winter hat es in München erst zwei Mal geschneit: Am 29. November und eben am Wochenende. Und auch am Sonntag war es mit zwei Grad nicht richtig kalt. Norddeutschland dagegen schlottert derzeit unter Eiseskälte: Dort fielen die Temperaturen gestern auf minus elf Grad.

Auf zur Schneeballschlacht!

"Es ist sehr kalt, wir frieren total. Weil wir nur ein Wochenende in der Stadt sind, möchten wir ganz viel sehen. Vorhin waren wir bei den Eisbachsurfern. Am Monopteros hält uns nichts mehr auf dem Weg: Wir wollen uns jetzt eine richtige Schneeballschlacht liefern."

 Sophie Künzli (21) aus der Schweiz und ihre Freunde

Hier geht's zum Wetterbericht

P. Kämpf

Auch interessant

Kommentare