Große Übersichtskarte und Video

Blitz-Marathon in München: Alle Standorte

München - 24 Stunden, 1500 Standorte allein in Bayern: Von Donnerstag, 6 Uhr, bis Freitag, 6 Uhr, will die Polizei Raser in ganz Deutschland ausbremsen. Wir sagen Ihnen, wo im Freistaat die Blitzer stehen:

Achtung! Am Donnerstag blitzt es wirklich an allen Ecken und Enden: Im Rahmen des bundesweiten 24-Stunden-Blitz-Marathons hat auch die Münchner Polizei gehörig aufgerüstet. Allein in Stadt und Landkreis München werden ab dem frühen Morgen 44 Messtellen besetzt. „Unser Ziel ist es nicht, die Leute abzuzocken, sondern wieder das Bewusstsein für Geschwindigkeit zu schärfen“, so der Sprecher des Polizeipräsidiums München, Peter Beck.

Viel zu hohes Tempo ist auch in München Unfallursache Nummer 1. Und die ist im vergangenen Jahr erneut um 40 Prozent gestiegen. Die Auswahl der Mess-Stellen fiel daher nicht nur auf bekannte Unfallschwerpunkte, sondern auch auf Ein- und Ausfallstraßen, die zum Rasen verführen. Bei den Messungen von 2012 fielen mehrfach Raser auf, die innerorts mit Irrsinns-Geschwindigkeiten jenseits der 130 Stundenkilometer alle Regeln brachen und anderen Verkehrsteilnehmer in Lebensgefahr brachten.

Ebenfalls überwacht werden selbstverständlich auch Straßen entlang von Schulen, Altenheimen oder Krankenhäusern – also dort, wo Kinder, Senioren oder kranke Menschen unter besonderem Schutz stehen. Im Anschluss an den heutigen Blitz-Marathon hängt das Polizeipräsidium München bis zum 17. Oktober auch noch eine einwöchige Blitzer-Aktion auf Landstraßen dran.

Hier finden Sie die Messstellen in Oberbayern

Hier gibt es weitere Informationen

Dorita Plange

Auch interessant

Kommentare