Große Aktion

Polizei gibt Gas: Heute Blitzer-Tag!

München - Heute wird geblitzt – und zwar aus allen Rohren. Im Stadtgebiet und im Landkreis führt die Polizei heute eine so genannte "Schwerpunkt-Aktion Geschwindigkeitsüberwachung" durch.

Zusätzlich zu den bekannten stationären Radarmessanlagen (hier geht's zum Blitzer-Atlas) setzt die Polizei heute auch Lasermessgeräte ein und schickt mit Messtechnik ausgestattete Polizeifahrzeuge auf die Straßen. Und: Lkw-Fahrer müssen damit rechnen, dass die Polizei verstärkt die gesetzlich vorgeschriebenen Fahrtenschreiber überprüft.

Die Blitzaktion hat einen ernsten Hintergrund. Die Zahl der Unfälle ist in den ersten acht Monaten dieses Jahres um fünf Prozent auf 34­ 371 gestiegen (im Vergleich zum Vorjahr). 18 Menschen (im Vorjahr 10) kamen um. Täglich kracht es etwa 140 Mal. Oft ist die Ursache überhöhte Geschwindigkeit.

dop

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn-Verbindung zwischen Flughafen und Neufahrn kurzzeitig unterbrochen
S-Bahn-Verbindung zwischen Flughafen und Neufahrn kurzzeitig unterbrochen
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare