BMW-Fahrer übersieht Toyota: Zusammenstoß

München - Beim Abbiegen übersehen: Am Donnerstagabend kam es in Milbertshofen zur Kollision eines BMW X5 mit einem Toyota Yaris. Der Fahrer des BMW hatte beim Abbiegen den Toyota übersehen.

Am Donnerstag gegen 17 Uhr fuhr ein 40-jähriger Österreicher mit seinem BMW X5 auf der Schleißheimer Straße stadteinwärts. An der Keferloherstraße wollte er nach links in diese abbiegen. Zur selben Zeit fuhr ein 57-jähriger Münchner mit seinem Toyota Yaris auf der Schleißheimer Straße stadtauswärts. Den Kreuzungsbereich an der Keferloherstraße wollte er geradeaus überqueren.

Der 40-Jährige übersah bei seinem Abbiegemanöver den entgegenkommenden Toyota des 57-Jährigen und es kam im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der 40-Jährige blieb unverletzt; an seinem Fahrzeug entstand ein geschätzter Schaden von ca. 5.000 Euro. Der 57-jährige Münchner wurde bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt und wollte sich gegebenenfalls selbständig in ärztliche Behandlung begeben. An dem Toyota entstand ebenfalls ein Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro. Während der Unfallaufnahme kam es zu keinen größeren Verkehrsbehinderungen.

auch interessant

Meistgelesen

Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?

Kommentare