Milbertshofen

Fahrerflucht: Radfahrer schwer verletzt und weiter gefahren

+
Symbolbild

München - Obwohl er eine Radfahrer mit dem Außenspiegel touchierte und dadurch zu Fall brachte, fuhr ein unbekannter BMW-Fahrer einfach weiter. Der Radler wurde schwer verletzt, die Polizei sucht nun Zeugen des Unalls.

Ein 50-jähriger Münchner Radler war am Donnerstag (28. Mai) gegen 23:00 Uhr auf der Lerchenauer Straße in Richtung Norden unterwegs. Auf der Kreuzung zum Helene-Mayer-Ring kam es dann zu einem Zusammenstoß. Der Fahrradfahrer wurde vom linken Außenspiegel eines 3er-BMWs an der Hüfte getroffen. Er stürzte und erlitt bei dem Unfall eine Kopfplatzwunde sowie Abschürfungen. Der Mann kam in ein Krankenhaus. Der BMW-Fahrer flüchtet jedoch nach dem Unfall und konnte bisher nicht ermittelt werden.

Zeugenaufruf

Bei dem gesuchten Autofahrer handelt es sich um einen unbekannten Mann mit einem dunklen 3er-BMW. Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Tel.: 089/6216-3322, in Verbindung zu setzen.

Polizei München

Auch interessant

Meistgelesen

Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Mit anonymem Brief: Unfassbare Katzen-Entführung in Haidhausen
Mit anonymem Brief: Unfassbare Katzen-Entführung in Haidhausen

Kommentare