Bodybuilder Abdul jagt Ganoven um RiemArcaden

+
Abhauen zwecklos: Der selbstbewusste und durchtrainierte Messe-Logistiker Abdul Mansouri verfolgte in den RiemArcaden zwei Ladendiebe

München - Er kann Diebe und Streithansl nun mal nicht ausstehen. Und darum ist es für Abdul Mansouri (26) Ehrensache, einzugreifen, wenn andere in Not sind. Jetzt nahm er mutig eine Verfolgungsjagd auf.

Zufällig wurde der Messe-Logistiker in den RiemArcaden Zeuge eines Diebstahls, hörte eine Edeka-Ladendetektivin laut um Hilfe schreien. Da ließ der Bodybuilder sein Eis im Stich und begab sich auf eine nicht ganz ungefährliche Verfolgungsjagd. Dafür dankte ihm Kriminaloberrat Robert Weber, Leiter des Diebstahl-Dezernats, am Freitag mit 100 Euro.

Am letzten ISPO-Tag (9. Februar) machte Abdul Mansouri gerade Mittagspause. Da sah er, wie zwei Männer einer Frau vorm Supermarkt eine Sporttasche entrissen: „Ich dachte, die Tasche gehört der Frau. Da bin ich denen hinterher gerannt.“ Dabei bekam der Bodybuilder sogar die Tasche zu fassen. Doch er wollte auch die Täter schnappen – zwei polizeibekannte Schläger und Diebe (24 und 25 Jahre alt), die bei Edeka Tatar, Putenbrust und Wurst hatten mitgehen lassen.

Die wilde Jagd endete in einem Treppenhaus, in dem er plötzlich den beiden nicht minder trainierten Männern allein gegenüberstand: „Sie drohten mir Schläge an. Ich dachte kurz darüber nach, ob ich mich strafbar mache, wenn ich die umhaue.“ So weit kam es nicht mehr. In verschiedene Richtungen rannten die Täter wieder davon. Abdul folgte dem Jüngeren 800 Meter weit rund herum ums Einkaufszentrum („Kein Problem, das trainiere ich jeden Tag“). Mit einem Taxi wollte der Täter fliehen. Doch Abdul stellte sich dem Wagen in den Weg. Da kam ihm schon die Polizei zu Hilfe. Auch der zweite Dieb wurde gefasst. Und Abdul kam endlich zu seinem Eis – drei Kugeln wie immer: Mango, Melone und Cookies.

Dorita Plange

Was man nie zu Polizisten sagen sollte

Was man nie zu Polizisten sagen sollte

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn-Verbindung zwischen Flughafen und Neufahrn kurzzeitig unterbrochen
S-Bahn-Verbindung zwischen Flughafen und Neufahrn kurzzeitig unterbrochen
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare