Komplett ausgebrannt

Feuer am Dach verursacht Millionenschaden

+
Millionenschaden hat ein Brand in Bogenhausen verursacht.

München - Am späten Donnerstagabend ist in Bogenhausen ein Dachstuhl ausgebrannt. Das Feuer hat an dem unbewohnten Haus einen Millionenschaden verursacht.

Am späten Donnerstagabend ist in Bogenhausen ein Dachstuhl ausgebrannt.

Von Flammenschein alarmiert, riefen Anwohner in der Nacht zum Freitag den Notruf. In einem denkmalgeschützten, dreistöckigen Wohn- und Geschäftshaus stand der Dachstuhl in Vollbrand. Wie die Polizei mitteilt, war das Feuer an dem unbewohnten Haus an der Friedrich-Herschel-Straße in Bogenhausen am Donnerstagabend gegen 22.30 Uhr aus noch ungeklärter Ursache ausgebrochen. Als die Einsätzkräfte eintrafen, brannte der komplette Dachstuhl, das Feuer drohte, auf die Nachbargebäude überzugreifen.

Die Anwohner wurden aus den gefährdeten Gebäuden in Sicherheit gebracht. Bis die Feuerwehr den Brand unter Kontrolle hatte, brannte der gesamte Dachstuhl sowie das Obergeschoss vollständig aus. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden in Millionenhöhe. Die Brandfahnder ermitteln die Ursache.

mm

auch interessant

Kommentare