Unfall auf der A94

22-Jährige in Leitplanke abgedrängt - Fahrer flüchtet

München - Weil sie einem Wagen ausweichen musste, der plötzlich die Spur wechselte, ist eine 22-Jährige am Freitagabend in die Mittelleitplanke der A94 gekracht.

Zu einem Unfall kam es am Freitagabend auf der Autobahn 94 in Fahrtrichtung München. Eine 22-Jährige war mit ihrem Opel auf der linken Fahrspur auf Höhe der Anschlussstelle Daglfing unterwegs, als ein Fahrzeug, das dort auf die Autobahn aufgefahren war, unvermittelt auf die linke Spur zog, um einen Lastwagen zu überholen.

Die junge Frau sah keinen andere Möglichkeit, als nach links auszuweichen und so einer Kollision zu entgehen. Sie krachte mit ihrem Opel in die Mittelleitplanke. Glücklicherweise blieb sie trotz des harten Aufpralls unverletzt. An ihrem Wagen entstand allerdings Totalschaden.

Der Fahrer des dunklen Kleinwagens, der den Unfall provozierte, soll diesen laut Polizeibericht bemerkt haben. Er bremste kurz, setzte seine Fahrt dann jedoch unvermittelt weiter, ohne Unfallhilfe zu leisten, wozu er gesetzlich verpflichtet gewesen wäre.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die den Unfallvorgang beobachtet haben oder Hinweise auf den Verursacher geben können. Erreichbar ist die Autobahnpolizeistation Hohenbrunn unter der Telefonnummer 08102/7445-0.

Entsprechende Fahrmanöver werden laut Polizei häufiger beobachtet. Der Bußgeldkatalog sieht Bußgelder in Höhe von mindestens 100 Euro vor, zudem droht ein Punkt in Flensburg. Bei dem Unfall vom Freitagabend wird zudem ein Verfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet.

fw/pm

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit

Kommentare