Alte Dame schwer verletzt

94-Jährige läuft auf Straße - von Auto erfasst

München - Schrecklicher Unfall: In Bogenhausen ist eine alte Dame auf die Straße gelaufen, ohne auf den Verkehr zu achten. Ein Wagen konnte nicht mehr ausweichen.

Schlimmer Unfall in Bogenhausen: Ein 94 Jahre alte Dame wollte die Richard-Strauß-Straße zu Fuß überqueren - und wurde von einem Auto erfasst.

Die Münchnerin war am Freitagabend gegen 19.30 Uhr auf dem westlichen Gehweg der Straße unterwegs, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Auf Höhe der Hausnummer 77 wollte sie über die Straße. Sie betrat die Fahrbahn, ohne auf den Verkehr zu achten.

Zunächst hatte die alte Frau Glück: Ein 45 Jahre alter Münchner, der in südliche Richtung fuhr, konnte mit seinem Auto gerade noch bremsen. Doch die Frau ging weiter und kam bis zum Fahrstreifen, auf dem die Autos in die entgegengesetzte Richtung fahren.

Auf Motorhaube aufgeladen

Ein 33-jähriger Münchner sah die dunkel gekleidete Frau zu spät. Er bremste noch und versuchte auszuweichen, aber konnte einen Zusammenstoß nicht vermeiden. Die alte Frau wurde auf die Motorhaube aufgeladen. Sie prallte laut den Beamten mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe und stürzte dann auf die Fahrbahn.

Die 94-Jährige wurde schwer verletzt in eine Klinik gebracht. Ihr Zustand ist nach Polizeiangaben "äußerst kritisch".

Der 33-Jährige wurde nicht verletzt, an seinem Auto entstand ein Schaden von 4000 Euro. Die Richard-Strauß-Straße wurde zwischen Denninger Straße und Donau-/ bzw. Schreberstraße für etwa zwei Stunden gesperrt.

wei

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Die Stadt der Zuagroasten: Was Neu-Münchner anzieht
Die Stadt der Zuagroasten: Was Neu-Münchner anzieht

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion