Auf glatter Fahrbahn

Autofahrer (77) nach Schleuderpartie schwer verletzt

München - Mehrfach von der Fahrbahn abgekommen ist ein 77-Jähriger in Johanneskirchen. Er prallte gegen zwei Bäume und verletzte sich schwer.

Auf schneebedeckter Fahrbahn kam der Rentner aufgrund einer plötzlich auftretenden Erkrankung plötzlich von der Straße ab. Das teilte die Polizei am Dienstag mit. Der 77-Jährige war am Montag gegen 13.50 Uhr stadteinwärts auf der Flensburger Straße unterwegs. Er rutsche mit seinem Opel vom rechten Fahrbahnrand ab und streifte einen Baum.

Den Beamten zufolge schleuderte er anschließend nach links. Dabei riss er den linken Außenspiegel eines VW Polo ab, der am Fahrbahnrand geparkt war. Erneut kam der Senior nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen weiteren Baum.

Bei dem Zusammenstoß verletzte sich der 77-Jährige schwer. Er wurde zur stationären Behandlung mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden an den zwei Fahrzeugen und den beiden Bäumen beläuft sich auf insgesamt rund 11 000 Euro.

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Die Stadt der Zuagroasten: Was Neu-Münchner anzieht
Die Stadt der Zuagroasten: Was Neu-Münchner anzieht

Kommentare