Belohnung ausgelobt

Bewaffneter Mann überfällt Bank in Bogenhausen

+
Die Filiale in der Johanneskirchner Straße.

München - Ein Unbekannter hat am Dienstagvormittag eine Stadtsparkasse in Bogenhausen überfallen. Die Bank hat eine Belohnung ausgelobt, sollten Hinweise zum Täter führen.

Banküberfall in Bogenhausen: Um 11 Uhr am Dienstag marschierte ein maskierter und bewaffneter Mann in eine Sparkassen-Filiale in der Johanneskirchner Straße. Der Unbekannte bedrohte zwei Bankangestellte mit seiner Waffe. Durch Gesten machte er ihnen klar, dass er Geld wolle.

Die Mitarbeiter der Stadtsparkasse übergaben dem Mann wegen der Bedrohungssituation einen geringen Geldbetrag. Der Täter steckte diesen in seine Umhängetasche und flüchtete zu Fuß. Sofort leitete  die Polizei eine Fahndung mit mehr als 100 Beamten ein, doch die Suche verlief ergebnislos.

Auslobung: Die Stadtsparkasse München hat für sachdienliche Hinweise 2.000 Euro ausgelobt; der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Täterbeschreibung

Männlich, 30-60 Jahre, etwa 180 cm groß, kräftige Figur; dunkle, hüftlange Jacke, die links an der Brust eine Reißverschlusstasche hat, dunkle Hose und helles Hemd (weiß oder hellblau), weiße Sportschuhe, schwarze Handschuhe, die am Handrücken mit Emblem oder Muster versehen sind, maskiert mit schwarzer Wollmütze; führte schwarze Tasche mit langem Schulterriemen mit

Zeugenaufruf

Wem sind im angegebenen Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge in oder um der/die Johanneskirchner Straße in Bogenhausen aufgefallen? Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, sollen sich mit dem Polizeipräsidium München, Tel. 089/2910-0. in Verbindung setzen.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
Frau will Wespennest abfackeln - Balkon brennt völlig aus
Frau will Wespennest abfackeln - Balkon brennt völlig aus
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring

Kommentare