Große Polizei-Serie

Bilder: Auf Streife mit der Polizeiinspektion Bogenhausen

1 von 13
Von der Innenstadtgrenze bis hinaus nach Daglfing erstreckt sich der Dienstbereich der Polizeinspektion Bogenhausen - ein abwechslungsreiches Revier.
2 von 13
Das Gebäude der PI am Prinzregentenplatz. Einst wohnte hier Adolf Hitler. 
3 von 13
Im Keller des Hauses findet sich daher ein Bunker. 
4 von 13
Eine besondere Atmosphäre herrscht im zweiten Stock der Inspektion. Das alte Eichenholzparkett und der Kamin sind noch aus der Zeit, in der Hitler hier wohnte.
5 von 13
Von der Innenstadtgrenze bis hinaus nach Daglfing erstreckt sich der Dienstbereich der Polizeinspektion Bogenhausen - ein abwechslungsreiches Revier.
6 von 13
Von der Innenstadtgrenze bis hinaus nach Daglfing erstreckt sich der Dienstbereich der Polizeinspektion Bogenhausen - ein abwechslungsreiches Revier.
7 von 13
Von der Innenstadtgrenze bis hinaus nach Daglfing erstreckt sich der Dienstbereich der Polizeinspektion Bogenhausen - ein abwechslungsreiches Revier.
8 von 13
Von der Innenstadtgrenze bis hinaus nach Daglfing erstreckt sich der Dienstbereich der Polizeinspektion Bogenhausen - ein abwechslungsreiches Revier.

Zwischen Landtag und Trabrennbahn – der Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Bogenhausen ist einer der vielfältigsten in München. Wir begleiteten die Chefin Andrea Ortmayr und Polizeihauptkommissar Daniel Schuhmann durch ihr Revier.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgesehen

Stadt
Unsere Bilder des Tages
Unsere Bilder des Tages
Stadt
Große Sause in München: So wurde SIE zum „Bunny“ des Jahres
Große Sause in München: So wurde SIE zum „Bunny“ des Jahres
Die große Geburtstagssause: Hier feiert die Stadt München
Die große Geburtstagssause: Hier feiert die Stadt München

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.