Fall aus dem August jetzt geklärt

DNA-Spuren überführen Gaststätten-Einbrecher

München - Im August war ein Einbrecher in eine Gaststätte in der Schwarzwaldstraße eingedrungen. Dank einer DNA-Analyse konnte der Täter jetzt ermittelt werden.

Am Sonntag, 31.08.2014, zwischen 3 Uhr und 3.30 Uhr, versuchte ein bislang unbekannter Täter mit einem Brecheisen die Tür zum Wintergarten einer Gaststätte in der Schwarzwaldstraße aufzuhebeln.

Der aufmerksame Wirt, der auch in der Gaststätte wohnt, wurde durch den Lärm wach und vertrieb den Einbrecher durch Rufen.

Am Tatort wurde eine umfangreiche Spurensicherung durchgeführt. Durch die Auswertung beim Bayerischen Landeskriminalamt konnte jetzt ein 59-jähriger Rumäne als Täter ermittelt werden.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Fatales Ergebnis: Diese S-Bahn ist die unpünktlichste Münchens
Fatales Ergebnis: Diese S-Bahn ist die unpünktlichste Münchens

Kommentare