Bogenhausen

Einbrecher erbeuten Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro

München - Fette Beute haben Einbrecher am Freitag in Bogenhausen gemacht: Sie stiegen in ein Haus ein und erbeuteten Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro. Die Bewohner hatten sich zuvor noch über eine verdächtige Person vor dem Haus gewundert.  

Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Einbruch am Freitag, 13. März, zwischen 18.30 Uhr und 23.15 Uhr in der Adalbert-Stifter-Straße in Bogenhausen. Die bislang unbekannten Täter stiegen über den Gartenzaun und brachen anschließend die Haustür eines Einfamilienhauses auf. Sie durchsuchten sämtliche Zimmer und Behältnisse und erbeuteten Schmuck und Uhren im Wert von mehreren tausend Euro. Die Einbrecher entkamen unerkannt.

Die Bewohner des Hauses hatten gegen 18.30 Uhr ihr Haus verlassen. Dabei bemerkten sie eine Person, die ihnen verdächtig vorkam. Die Person stand auf dem Bürgersteig an einem Schaltkasten und tat so, als würde sie dort Arbeiten ausführen. Die Person hatte aber weder Arbeitskleidung an, noch war irgendwo eine Werkzeugtasche oder einen Werkzeugkoffer zu sehen.

Die Polizei kann somit nicht ausschließen, dass die Person etwas mit der Tat zu tun hat. 

Von der Person liegt folgende Beschreibung vor:

Männlich, ca. 175 cm groß, ca. 30-40 Jahre alt, schlank, Mitteleuropäer, kurze Haare, kein Bart, keine Brille, Freizeitkleidung.

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 53, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Bluttat vor Neuraum: Polizei sucht weiter Messer - drei Täter gefasst
Bluttat vor Neuraum: Polizei sucht weiter Messer - drei Täter gefasst
31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
Star-Sprayer am Pressehaus: Aktion im Live-Stream
Star-Sprayer am Pressehaus: Aktion im Live-Stream

Kommentare