Dank eines aufmerksamen Passanten

Keller in Flammen - Wirte überleben mit Riesenglück

München - Riesenglück hatten Wirtsleute am Freitag: Gegen 5.30 Uhr brach ein Feuer in ihrer Gaststätte aus, während sie schliefen - die Wirte überlebten, weil ein Passant aufmerksam war.

Wie die Brandirektion mitteilt, brach das Feuer gegen 5.23 Uhr im Keller einer Gaststätte in der Schwarzwaldstraße (Bogenhausen) aus. Ein Passant wurde auf den Rauch aufmerksam und alarmierte die Feuerwehr.

Die fand den Brandherd schnell in einem Wirtschaftsraum im Keller des Gebäudes und konnte ihn löschen. Gleichzeitig suchten sie im Gebäude, das größtenteils verraucht war, nach den Wirtsleuten. Die schliefen im ausgebauten Dachgeschoss und hatten Riesenglück: Sie wurden von den Feuerwehrleuten gerettet und in Sicherheit gebracht.

Die Feuerwehr entrauchte daraufhin große Bereiche der Gaststätte und den Keller. Wie hoch der Schaden ist, konnte die Branddirektion am Morgen noch nicht abschätzen. Wie es zum Brand gekommen ist, ermittelt derzeit das zuständige Fachkommisariat.

pak

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare