Nach Sendling nun in Bogenhausen

Wüteten hier schon wieder linke Feuerteufel? Zwei Autos brennen

Erst am Dienstag brannte ein Auto in Sendling, nun in der Nacht auf Mittwoch brannten gleich zwei Autos in Bogenhausen. Die beiden Autos sind völlig zerstört.

München - In der Zamdorfer Straße sind am Dienstag kurz vor Mitternacht zwei Pkw durch einen Brand zerstört worden. Die Leitstelle alarmierte ein Löschfahrzeug der Feuerwache Ramersdorf und eines der Freiwilligen Feuerwehr Abteilung Oberföhring. 

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand ein Smart Forfour in Vollbrand. Das Feuer hatte bereits auf das Heck eines davor geparkten Dodge Challenger übergegriffen. Deshalb begannen zwei Trupps zeitgleich die Brandbekämpfung. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden. Verletzt wurde niemand. 

Erst in der Nacht auf Dienstag brannte vor der Großmarkthalle in Sendling ein Auto aus. Ob es einen Zusammenhang gibt, ist derzeit noch unklar.

Das Fachkommissariat der Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Die wichtigsten Geschichten aus diesem Teil Münchens posten wir auch auf der Facebook-Seite „Bogenhausen – mein Viertel“.

Rubriklistenbild: © Feuerwehr München

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Irre Wende im O-Bike-Skandal: Nun setzt ein Händler Kopfgeld auf die Fahrräder aus 
Irre Wende im O-Bike-Skandal: Nun setzt ein Händler Kopfgeld auf die Fahrräder aus 
Fatale Fehlerkette in München: Darum mussten Kinder zum Schulstart am Boden kauern 
Fatale Fehlerkette in München: Darum mussten Kinder zum Schulstart am Boden kauern 
Auf dem Weg in die Arbeit: Polizist beweist richtigen Riecher - Hausdurchsuchung mit brisantem Ergebnis
Auf dem Weg in die Arbeit: Polizist beweist richtigen Riecher - Hausdurchsuchung mit brisantem Ergebnis
Ballermann an der Isar: Anwohner beschweren sich über „rechtsfreie Räume“
Ballermann an der Isar: Anwohner beschweren sich über „rechtsfreie Räume“

Kommentare